Frühlingsgefühle – Frühling ist für alle da

Der Frühling kommt. Und das Erstaunliche daran: Er kommt nicht nur für mich, er kommt auch für dich, für uns alle. Eine banale Erkenntnis? Ja. Und nein.

Meistens schauen wir ja aus dem Häuschen unseres Ich auf die Welt und eben auch auf den Frühling. ICH freue mich über die Sonne, MIR tun ihre wärmenden Strahlen so gut, ICH bin froh, dass der Winter endlich rum ist. Aber geht es nicht uns allen so? Der Frühling ist eine wunderbare Gelegenheit für einen Perspektivenwechsel, sprich: Den Blickwinkel des Frühlings einzunehmen.

Ich, der Frühling, bringe Sonne und Licht in eure Herzen. Das ist ja auch der Grund, warum ihr auf einmal so liebeslustig seid. So menschen- und liebesoffen. Ich mache euch weiter, freier, leichter. Widerstände, die euch in der dunklen Zeit schwer oder gar unüberwindbar schienen, bieten in meinem Licht plötzlich Lösungsansätze, die ihr vorher nie gesehen habt. Mit einem heiteren Schubs bringt ihr jetzt große Steine ins Rollen.

Vielleicht denken wir dabei kurz an jene, die sich auf der anderen Seite des Globus auf den Winter einstellen müssen. Und senden ihnen einen Frühlings-Sonnen-Gruß hinüber. Solidarität kennt ja keine Grenzen, weder geistige noch emotionale noch globale.

So betrachtet macht mir der Frühling richtig Freude; eine Freude, die ich gerne mit jeder und jedem teile, dem auch nach Händereichen und Umarmung, eben nach Frühling, ist.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.